Fördern können ProduzentInnen, kleine oder mittlere Unternehmen, Institutionen, Bildungs- und/oder Forschungseinrichtungen.

Slow Food Wien versteht sich als Netzwerk und schafft als Multiplikator und Initiator neue Kontakte zwischen ProduzentInnen und bewussten VerbraucherInnen.
Wer dieses Engagement von Slow Food Wien unterstützt, erhält als Förderer das exklusive Förder-Logo – digital und als Aufkleber.
Zusäztlich werden Förderer auf der Slow Food Wien Website gelistet und erhalten die Möglichkeit, einmal jährlich eine ihrer Veranstaltungen über einen Slow Food Wien Newsletter anzukündigen. Der Newsletter dient unter anderem JournalistInnen, Unternehmen und MeinungsbildnerInnen als wichtige Informationsquelle – damit können Sie Ihre Zielgruppe nicht nur erweitern, sondern auch punktgenau erreichen.

Wie wird man Slow Food Wien Förderer?

Sie fühlen sich der Philosophie von Slow Food in ihrer täglichen Arbeit verbunden, suchen Kontakt zu gleichgesinnten Organisationen und AkteurInnen oder wollen einfach dazu beitragen, die Vielfalt der Lebensmittel und ProduzentInnen zu fördern? Als Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtung oder Institution brauchen Sie lediglich den beigeschlossenen Förderantrag auszufüllen und an die angeführte Adresse oder Faxnummer zu senden. Unseren – und Ihren – hohen Qualitätsansprüchen verpflichtet, wird Ihr Förderantrag geprüft sowie jährlich aktualisiert. Nach der Anerkennung Ihres Förderantrags und der Überweisung Ihres Förderbeitrags sind Sie Förderer von Slow Food Wien. Für weitere Informationen oder Fragen zum Thema „Förderer von Slow Food Wien“ nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Förderantrag herunterladen (PDF)