8. f.eh Symposium: „Nachhaltig essen. Ernährungsökologie – ein Bildungsprozess“

Ob Avocado oder Palmöl, Fischfang oder Fleischproduktion, Ernteausfälle bei Kartoffeln oder Weizen: Weltweiter Handel und Diskussionen rund um ökologische Folgen der Nahrungsmittelherstellung sind – neben Ernährungsaspekten - schnell am Esstisch präsent. Wie sehr überlappen ökologische und gesundheitliche Konzepte? Was bedeutet das für die Food Systeme und für Ernährungskommunikation und -bildung? Sind Globalisierung, Nachhaltigkeit und Gesundheit kompatibel? Erwachsene sind heute ebenso wie Kin…

Weiterlesen: 8. f.eh Symposium: „Nachhaltig essen. Ernährungsökologie – ein Bildungsprozess“

SLOW kocht im April: Bio-Tofu made in Burgenland - Was der alles kann!

Eckdaten:

Wann: Genuss-Workshop „Slow kocht“, Freitag, 26. April 2019, 18.00,
Wo: Miele Experience Center Wien, Vorarlberger Allee 31, 1230 Wien.
Kostenbeitrag: 39 € (ermäßigter Betrag für Slow Food Mitglieder: 29€)

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. mit dem Betreff 'Anmeldung April'. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse bekannt und ob Sie Slow Food Mitglied sind.

 
Informationen:

Slow“, die Zeits…

Weiterlesen: SLOW kocht im April: Bio-Tofu made in Burgenland - Was der alles kann!

AfterWork am Bauernhof - auf zur Landpartie!

Neue Kommunikationsschiene zwischen Stadtmenschen und Landwirtschaft soll mehr Bezug zu Ernährung und Lebensmittelherkunft bringen

AfterWork am Bauernhof - auf zur Landpartie!


Das ÖKL (Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung) eröffnet im Kooperationsprojekt „AfterWork am Bauernhof“ eine neue Kommunikationsschiene zwischen Stadtmenschen und Landwirtschaft. KonsumentInnen aus dem urbanen Raum erfahren in unkonventionellen Landpartien aus erster Hand alles Wissenswerte zu Er…

Weiterlesen: AfterWork am Bauernhof - auf zur Landpartie!

Bäckerei Schmidl beim Slow Food Stand am Karmelitermarkt

23. Juni 2018 von 8.00 bis 13.00 Uhr   

Die Bäckerei Schmidl aus Dürnstein ist am Samstag, 23. Juni 2018 erstmals zu Gast beim Slow Food Stand am Karmelitermarkt. Highlights im Brot- und Gebäcksortiment sind die Schmidls Original Wachauer Laberl, die der Urgroßvater der jetzigen Schmidl Chefin Barbara erfunden hat, das Marillenbrot als Hommage an die Wachau und das erste demokratisch von Schmidlkunden mitgestaltete und gewählte Lieblingsbrot, der Gewürzlaib.

Bei uns in der Backstube in Dürnstein…

Weiterlesen: Bäckerei Schmidl beim Slow Food Stand am Karmelitermarkt

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.