Familie Brandenstein lädt zum Spargel stechen und genießen!


Margit und Markus Brandenstein aus Marchegg in Niederösterreich  gehören zu den Biopionieren des Landes. Sie kultivieren ihren Spargel vor den Toren Wiens, im  Marchfeld, wo er schon zur Zeit der Habsburgermonarchie gewachsen ist und Kaisergemüse genannt wurde. Schon damals galt er als ausgesuchte Spezialität für Feinschmecker und durfte in herrschaftlichen und bürgerlichen Haushalten, die etwas auf sich hielten, niemals fehlen. Das pannonische Klima des Marchfelds und die weichen, lockeren Sandböden, die von alten, zur Zeit Maria Theresias gepflanzten, Kieferwäldern gesäumt werden, schaffen die ideale Bedingungen für die Kultivierung des hervorragenden Spargels.

Veranstaltung Eckdaten:

Unter dem Motto: “bring your family” geht Slow Food Wien nun Spargel stechen.
Wann: Sa, 26.05,  15.00 Uhr
Wo: Bei Familie Brandenstein, Markhof 1, 2291 Lassee
Programm: Markus Brandenstein wird uns alles Wissenswerte über Spargel erzählen. Im Anschluss an die Feldarbeit wird Slow Food Wien Köchin Irene Weinfurter den Spargel zu kleinen Köstlichkeiten verarbeiten.
Dazu gibt es Bergkäse aus der Arche des Geschmacks, Holzofenbrot und Rohmilchbutter.
Preis: Slow Food Mitglieder: €25, Kinder (bis 14 J) gratis, Nichtmitglieder €30 Kinder €5

Anmeldung bis 24.05.2012 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie werden eine Anmeldebestätigung und Zahlungsinformationen erhalten. Wir bitten um Verständnis, dass die Anmeldung erst nach Bezahlung des Unkostenbeitrags gültig ist.

Wir freuen uns sehr auf einen gemeinsamen Tag auf dem Spargelfeld!

Liebe Grüße,
Ihr Slow Food Wien Team

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.