Auf zum langsamen Kochen! „Slow“, die Zeitschrift von Slow Food Wien, bittet wieder an die Töpfe und zum besonderen Genuss-Workshop in der Miele-Galerie Wien. Wie jedes Mal geht es um sehr spezielle Produkte und Ideen. Lebensmittel, die ganz nach dem Slow Food-Motto „gut, sauber und fair“ hergestellt werden und die von exzellenten Küchenchefs nach allen Regeln der Kochkunst zubereitet werden. Nächster Termin: „Wildfang trifft Gemüsegarten“, am Herd dürfen wir dazu mit großer Freude Spitzenkoch Wini Brugger, einen wahren Meister der Asiaküche und großen Freund von Bio-Produkten, begrüßen.

Slow Food bringt an diesem Abend hochkarätige Fachleute in der Küche zusammen: Pia Bucher wird vom Wildfang-Projekt der österreichischen Bundesforste erzählen. Im Rahmen dieser Initiative werden in Zusammenarbeit mit Slow Food derzeit neun Gastronomen in ganz Österreich gesucht, die diesen sehr raren Fisch für Ihr Lokal bekommen sollen. Als Wildfang werden ausschließlich Tiere bezeichnet, die völlig ohne Eingriffe in kristallklaren Salzkammergut-Seen heranwachsen. Und die an diesem Abend den Teilnehmer des Slow-Workshops zur Verfügung stehen, verarbeitet und natürlich auch verkostet werden können.

Weiters wird Elisabeth Henzl vom Gärtnerhof Ochsenherz aus Gänserndorf zu Gast sein. Auf dem Betrieb werden Gemüse- oder Salatraritäten nach Demeter-Richtlinien kultiviert. Der Gärtnerhof produziert eine Vielfalt von über 60 verschiedenen Gemüsearten, Kräutern und Beerenobst. Ochsenherz ist darüberhinaus das erste österreichische Projekt einer solidarischen Landwirtschaft, das 2011 gestartet wurde, und das neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Bauern, Gärtnern und Konsumenten aufzeigen will.

Die Weine für den Abend wird Winzer Johannes Hirsch vom Weingut Hirsch aus Kammern/Langenlois im Kamptal beisteuern. Meisterkoch Wini Brugger weiht in die Geheimnisse der feinen Fisch- und Gemüseküche in Kombination mit Sommerkräutern und Gewürzmischungen ein - assistiert vom Slow-Team Barbara van Melle, Slow Food Wien, sowie Elisabeth Ruckser, Slow Food Thayatal.

Genuss-Workshop „Slow kocht“, Mittwoch, 20. Mai 2015, 18.30
in der Miele-Galerie Wien, Vorarlberger Allee 31, 1230 Wien.
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kostenbeitrag: 65 € (ermäßigter Betrag für Slow Food Mitglieder: 49 €)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!



Das war Slow kocht: Wilfang und Gemüsegarten

Es war wieder einmal ein gelungener Abend in der Miele Galerie. Wir bedanken uns bei den österreichischen Bundesforsten für den wunderbaren Wildfang, bei Wini Brugger für die außergewöhnlich kreativen Gerichte, bei Lilli Henzl vom Gärtnerhof Ochsenherz für das junge Gemüse und die aromatischen Kräuter und Johannes Hirsch für die grandiose Weinbegleitung. Vielen Dank auch an das Team von Miele, das uns wie immer tatkräftig unterstützt hat und an alle Gäste, wir freuen uns, dass Sie da waren!

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.